Bau ein Haus

DK

Dänemark

„Bau ein Haus" ist ein über vier Jahre laufendes Bildungsprojekt. Es beginnt im dritten Schuljahr (Schüler im Alter von 9 Jahren). Die Klasse bearbeitet das Projekt jedes Jahr für eine Woche und lernt dabei die unterschiedlichen Aspekte des Hausbaus kennen. In diesem Rahmen erwerben die Schüler Kenntnisse in den folgenden Bereichen: Elektroarbeiten, Bauarbeiten, Dachdecken, Architektur, Ausstattung, Materialien, verschiedene Arten des Handwerks, Wohnungsbaudarlehen usw. 
Die Grundschule kooperiert mit der Berufsschule vor Ort. Jedes Jahr verbringen die Schüler einen Tag in der Berufsschule und bauen dort ein Haus im Maßstab von 1:20. Sie nehmen das Modell mit in die Klasse und setzen die Arbeiten an dem Haus ein Jahr später fort.
Die Schüler sollen so die Ausbildungsmöglichkeiten und die Berufe in der Baubranche kennenlernen und sich mit der Berufsschule vertraut machen.